System Jobs in Leipzig

system leipzig Stellenangebote:
6 Jobs in 4 Jobbörsen

✘SchliessenJobs per Email

Wir informieren Sie, sobald neue Jobs zu Ihrer Jobsuche eintreffen.


Ich bin mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Germanpersonnel
Datum
Job
Ort
Arbeitgeber / Firma
Job gestern gefunden

System Process Specialist (m/w/d)

04158, Leipzig
Kühne + Nagel (AG Co. ) KG
Stellenangebot Vollzeit MEHR System Process Specialist (m/w/d) gesucht von Kühne + Nagel (AG Co. ) KG in 04158, Leipzig

Stellenbeschreibung Kühne + Nagel (AG Co. ) KG- - System Process Specialist (m/w/d) System Process Specialist (m/w/d) Leipzig, Sachsen, GERMANY Professionals Permanent Req41699 Stellenbeschreibung Als System Process [...]

04158, Leipzig
Kühne + Nagel (AG Co. ) KG


✔ Was verdient ein Systemadministrator?



Systemadministratoren werden in allen Unternehmen gebraucht und sind gesucht. Davon profitiert ihre Entlohnung. Die Höhe ihres Gehalts wird von vielen Faktoren beeinflusst:
  • (Studien-) Abschluss und Weiterbildung
  • Berufserfahrung
  • Branche
  • Standort des Unternehmens
  • Größe des Unternehmens

Systemadministratoren haben in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung als
Fachinformatiker (IHK), Betriebsinformatiker, IT-Systemkaufmann, Informatikkaufmann, Informatiktechniker, Technischer Assistent Informatik oder [...] » Weiterlesen

Jobs aus Jobtome
Datum
Job
Ort
Arbeitgeber / Firma
Job gestern gefunden

System process specialist (m/w/d)

Saxony, Kreisfreie Stadt Leipzig, Leipzig
Kühne + Nagel (AG Co. ) KG
MEHR System process specialist (m/w/d) gesucht von Kühne + Nagel (AG Co. ) KG in Saxony, Kreisfreie Stadt Leipzig, Leipzig

Kühne + Nagel (AG Co. ) KG System Process Specialist (m/w/d) System Process Specialist (m/w/d) Leipzig, Sachsen, GERMANY Professionals Permanent Req41699 Stellenbeschreibung Als System Process [...]

Saxony, Kreisfreie Stadt Leipzig, Leipzig
Kühne + Nagel (AG Co. ) KG


Jobs aus ZipRecruiter
Datum
Job
Ort
Arbeitgeber / Firma
Job gestern gefunden

Linux System Entwickler (m/w)- KFO

Leipzig, Saxony
aam it GmbH
MEHR Linux System Entwickler (m/w)- KFO gesucht von aam it GmbH in Leipzig, Saxony

[...] KVM) sowie mit git, SVN, Jenkins Referenznummer: 2017_aam_11. 1660_kfo Einsatzort: Leipzig Deutschland Sachsen Leipzig, Deutschland Ansprechpartner: Frau Katja Follner Schicken [...]

Leipzig, Saxony
aam it GmbH
Job gestern gefunden

System- Entwickler Android- Security (m/w)- KFO

Leipzig, Saxony
aam it GmbH
MEHR System- Entwickler Android- Security (m/w)- KFO gesucht von aam it GmbH in Leipzig, Saxony

[...] funktionalen, sicherheitsrelevanten Anforderungen und geeigneter Lösungsarchitektur im Projektteam Umsetzung der System- Architekturen in einem Design, Entwicklung der entsprechenden Software- und [...] Gute Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen Referenznummer: 2017_aam_11. 1655_kfo Einsatzort: Leipzig Deutschland Sachsen Leipzig, Deutschland Ansprechpartner: Frau Katja Follner Schicken [...]

Leipzig, Saxony
aam it GmbH


Jobs / Stellenangebote von JobLeads - das Premium Empfehlungs- und Karriereportal
Datum
Job
Ort
Arbeitgeber / Firma
Job gestern gefunden

Senior System Engineer (m/w/d) MySQL

Leipzig, Sachsen
MEHR Senior System Engineer (m/w/d) MySQL gesucht von in Leipzig, Sachsen

Leipzig, Sachsen
Job gestern gefunden

IT- Support and System Administrator (m/f/d) Leipzig Full Time Posted 4 weeks ago

Berlin
MEHR IT- Support and System Administrator (m/f/d) Leipzig Full Time Posted 4 weeks ago gesucht von in Berlin

[...] White Papers Videos General FAQ Free Consultation IT Support and System Administrator (m/f/d) Full Time Leipzig Posted 4 weeks ago Your tasks with ICE will [...]

Berlin


Nichts verpassen: Jobs per Email

1 von 1

Systemadministrator

✔ Was verdient ein Systemadministrator?



Systemadministratoren werden in allen Unternehmen gebraucht und sind gesucht. Davon profitiert ihre Entlohnung. Die Höhe ihres Gehalts wird von vielen Faktoren beeinflusst:
  • (Studien-) Abschluss und Weiterbildung
  • Berufserfahrung
  • Branche
  • Standort des Unternehmens
  • Größe des Unternehmens

Systemadministratoren haben in der Regel eine abgeschlossene Ausbildung als
Fachinformatiker (IHK), Betriebsinformatiker, IT-Systemkaufmann, Informatikkaufmann, Informatiktechniker, Technischer Assistent Informatik oder studiert (Fachrichtungen wie Informatik, Computer Science oder Informationstechnik).

Diese Qualifizierung lohnt sich: Das Einstiegsgehalt eines Junior IT-Systemadministrators liegt zwischen 38.000 und 47.000 Euro, das eines IT-Systemadministrators mit Berufserfahrung zwischen 45.000 und 56.000 Euro und das eines Seniors zwischen 55.000 und 69.000 Euro brutto im Jahr. Größere Unternehmen zahlen in der Regel besser als kleine. In den alten Bundesländern wird mehr gezahlt als in den neuen. Unter den Branchen bzw. Bereichen gehören die Forschungsinstitute, die Elektrotechnik und die Autoindustrie zu den großzügigsten Arbeitgebern. Ein Systemadministrator mit Abschluss Bachelor verdient circa 42.000 Euro, ein Administrator mit Abschluss Master circa 45.000 Euro brutto jährlich.

Mit steigender Berufserfahrung und zusätzlichen Qualifikationen steigt das Gehalt. Im Durchschnitt liegen die Gehälter von IT-Systemadministratoren bei 53.500 Euro brutto im Jahr. Ein Systemadministrator mit zehn Jahren Berufserfahrung erhält im Schnitt 66.000 Euro, abhängig von seinen Aufgaben und Kompetenzen (z.B. als IT-Projektleiter) auch mehr.

✔ Systemadministrator



Ohne eine reibungslos funktionierende IT-Infrastruktur kommt heute kein Unternehmen mehr aus. In kaum einem anderen internen Bereich ist der Anpassungsdruck an Neuerungen so hoch. Unternehmen, die ihre IT nicht auf dem aktuellen Stand halten, verlieren auf Sicht den Anschluss an ihre Mitbewerber im globalen Markt. Für die Installation, Konfiguration, Funktionsfähigkeit und die laufende Anpassung der Netzwerke und IT-Strukturen im Unternehmen ist der Systemadministrator (kurz: Admin) verantwortlich. Wer als Systemadministrator arbeitet bzw. arbeiten möchte, muss sich mit Netzwerken und Computern gut auskennen, Probleme schnell und unter hohem Zeitdruck lösen können, und dafür immer auf dem Laufenden sein. Systemadministratoren gehören derzeit zu den gefragten Spezialisten am Arbeitsmarkt und werden gut bezahlt, von Beginn an.

✔ Welche Zukunftsaussichten hat ein Systemadministrator?



Administratoren für Netzwerke, Computer und Kommunikationswege finden in allen Branchen Arbeit: im öffentlichen Sektor, in Rechenzentren, in Banken und Versicherungen, im Gesundheitswesen, der Logistik oder im Online-Bereich. Vor allem in großen Unternehmen wird die IT-Infrastruktur mit der technologischen Entwicklung immer komplexer. Die Nachfrage nach Systemadministratoren und ihren Talenten ist groß und ihre beruflichen Zukunftsaussichten sind sehr gut. Arbeitgeber belohnen Praxis-Erfahrung und spezielle Qualifikationen (zum Beispiel eine Ausbildung zum IT-Fachinformatiker) schon bei Berufseinstieg mit einem attraktiven Gehalt.
Mit dem technologischen Fortschritt wandelt sich auch das Berufsbild des Systemadministrators. Vor allem der Aufgaben- und Verantwortungsbereich des Systemadministrators wächst. Neue Verfahren kommen hinzu, für die spezielle Qualifikationen erforderlich sind.

Mit zusätzlichen Weiterbildungen und Zertifizierungen kann der Systemadministrator seinen Marktwert und damit sein Gehalt steigern:
  • Die insgesamt circa 16 Wochen dauernde Weiterbildung zum Systemadministrator CCNP (Cisco Certified Network Professional) beispielsweise vermittelt Grundlagen zu Routing-Protokollen, Router Hardening und zum Schutz der Routing-Protokoll sowie Kenntnisse über die Anwendung von Troubleshooting-Modellen und -Methoden.
  • Die Weiterbildung zum Systemadministrator MCSA und LP-1 dauert insgesamt gut 24 Wochen, inklusive Mikrosoft MCSA und Linux LPIC-1 Zertifizierung.
  • Verschiedene Weiterbildungsstätten bieten Schulungen für Systeme und Netzwerke speziell für Administratoren, die sich mit den Installationen von Betriebssystemen, Druckern, Festplatten, Programmen und deren Verwaltung beschäftigen. Die Teilnehmer lernen beispielsweise wie sie ihre Rechner mit LAN und WLAN Netzwerken verbinden oder Netzwerkschnittstellen einrichten.

✔ Was tut ein Systemadministrator?



Der Systemadministrator ist für die Installation, Konfiguration, Funktionsfähigkeit, Überwachung, Sicherung (Backups) sowie die laufende Anpassung (Updates) der Netzwerke und IT-Strukturen eines Unternehmens verantwortlich. Er überprüft den notwendigen Bedarf an Hard- und Software für das Unternehmen, plant Anpassungen, entwickelt Sicherheitskonzepte (inklusive Sicherheitssoftware, Firewall, Router und Switches) und setzt diese um. Der Systemadministrator stellt sicher, dass E-Mail und andere Kommunikationsdienste reibungslos funktionieren, Daten ordnungsgemäß gespeichert werden und die einzelnen Mitarbeiter miteinander vernetzt sind. Er kümmert sich um die Anbindung von Filialen, mobilen Nutzern und Home-Offices. Als Admin verwaltet er die Zugriffsrechte und legt Nutzerkonten an. Er und sein Team sorgen dafür, dass Fehlerquellen im System schnell aufgespürt, behoben und anschließend in einem Fehlerprotokoll dokumentiert werden.

Das Aufgabengebiet eines Systemadministrators erweitert und wandelt sich stetig: vom praktischen Administrator zum Entwickler von Serviceleistungen über flexible Infrastrukturen und Cloud-Offerten. Der amerikanische Anbieter Cisco Systems geht davon aus, dass die Cloud-Computing-Technologie bis 2020 fast 30 % der gesamten IT-Ausgaben ausmachen wird.

✔ Welche Fähigkeiten muss man für den Beruf des Systemadministrators mitbringen?



Systemadministratoren müssen
  • verschiedene Programmiersprachen beherrschen wie PHP, Python, JavaScript oder Perl.
  • sicher sein im Umgang mit Clients und Servern (Unix- oder Linux Server und / oder Microsoft Server) sowie den wichtigsten Datenbanksystemen (zum Beispiel MySQL, Oracle, DB2 oder ADABAS).
  • möglichst umfängliche Erfahrungen mitbringen mit Netzwerkarchitekturen (beispielsweise TCP / IP, WLAN und VPN) sowie Monitoring, Sicherheitslösungen und Backups.
Von Vorteil sind darüber hinaus
  • Kenntnisse von Cloud Storage Systemen
  • gute englische Sprachkennnisse, denn die Programmiersprachen sind grundsätzlich englisch
  • Einsatzbereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, denn die Beseitigung von Fehlern und / oder Wartungsarbeiten können häufig nur in betriebsarmen Zeiten (Nachtstunden oder am Wochenende) erfolgen
  • die Fähigkeit analytisch und systematisch zu denken und zu arbeiten
  • Stressresistenz, wenn mehrere Aufgaben gleichzeitig und unter Zeitdruck erledigt werden müssen
  • Kontaktfreude, Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft

✔ Ausbildung zum Systemadministrator



Wer als Systemadministrator arbeiten möchte, muss nicht studiert haben. In der Praxis haben die Bewerber in der Regel eine abgeschlossene Berufsausbildung als:
  • Betriebsinformatiker
  • Fachinformatiker (IHK)
  • Informatikkaufmann
  • IT-Systemkaufmann
  • Technischer Assistent Informatik
  • Informatiktechniker

Doch ein Universitäts- oder Fachhochschulstudium der Fachrichtungen Informatik, Computer Science oder Informationstechnik lohnt sich: Ein Systemadministrator mit Abschluss Bachelor oder Master verdient bei Berufseinstieg deutlich mehr als eine Bewerber ohne Studium. Auch Quereinsteiger aus anderen technisch-naturwissenschaftlichen Fächern können sich mit entsprechenden Aus- und Weiterbildungen sowie Zertifikaten für diesen Beruf qualifizieren.
Fazit: Systemadministratoren (kurz: Admin) gehören derzeit zu den gefragten Spezialisten am Arbeitsmarkt und werden gut bezahlt, von Beginn an. Sie sind für die Installation, Konfiguration, Funktionsfähigkeit und laufende Anpassung der Netzwerke und IT-Strukturen im Unternehmen verantwortlich. Wer als Systemadministrator arbeitet bzw. arbeiten möchte, muss sich mit Netzwerken und Computern gut auskennen, Probleme schnell und unter hohem Zeitdruck lösen können, und dafür immer auf dem Laufenden sein. Ein Studium ist nicht erforderlich, aber empfehlenswert. Ein Systemadministrator mit Abschluss Bachelor oder Master verdient bei Berufseinstieg deutlich mehr.

» Zurück zu den Jobangeboten

Dauer: 0,0484 s.