Tipps und Hilfe zur Bewerbung

Trauen Sie sich diese Position zu?

Ein Beitrag von Christine Öttl


Diese Frage kann sowohl in Bewerbungsgesprächen als auch dann, wenn es um eine mögliche Beförderung oder Übernahme neuer Aufgaben geht, explizit gestellt werden. Es ist klug, mit einer solchen Frage zu rechnen und sich gut darauf vorzubereiten - und aktiv und überlegt damit umzugehen.

Wie Sie auf die Frage "Trauen Sie sich diese Position zu?" reagieren, wirkt sich stark darauf aus, wie Sie bei Ihrem Gesprächspartner ankommen und wie er Sie einschätzt. Wenn Sie verunsichert sind und nicht so recht wissen, was Sie sagen sollen, oder nur ein einsilbiges und halbherziges "Ja, doch, schon!" über die Lippen bringen, ist das wahrscheinlich nicht besonders überzeugend. Genausowenig wie das Gegenteil!

Wichtig: Nicht einfach nur "Klar!" sagen

In meinen Coachings lerne ich öfter Menschen kennen, die auf die Frage "Trauen Sie sich die Aufgabe zu?" sehr verhalten und passiv reagiert haben. Und sich für das nächste Mal vornehmen, auf jeden Fall "stark" aufzutreten und die Frage ganz klar und im Brustton der Überzeugung zu bejahen. Bitte machen Sie es sich nicht so einfach! Denn gutes Selbstmarketing bedeutet keineswegs, sich alles zuzutrauen. Erstens kann das äußerst unüberlegt, leichtfertig und unkritisch wirken, unglaubwürdig rüberkommen und einen bisher guten Eindruck sogar ernstlich trüben. Zweitens ist es wichtig, ein "Ja" ausführlich zu begründen und gut in eigener Sache zu argumentieren.


Sich gut vorbereiten

Um mit der Frage "Trauen Sie sich die Position zu?" wirklich souverän, bewusst und überzeugend umgehen zu können, sollten Sie folgende Vorarbeit leisten:

- sich im Vorfeld intensiv mit den Anforderungen beschäftigen

Gehen Sie die Stellenanzeige genau durch und/oder beschäftigen Sie sich mit dem, was Sie in einem früheren Gespräch bereits erfahren haben. Machen Sie sich die verschiedensten Anforderungen und Erwartungen möglichst klar. Überlegen Sie außerdem, was Ihrer bisherigen Erfahrung oder Ihrer Meinung nach alles wichtig ist, um die angestrebte Position gut ausfüllen zu können.

Wenn Sie jemanden kennen, der die Tätigkeit ausübt, können Sie mit der Person darüber sprechen und sich schlau machen, worauf es in dem Job am meisten ankommt.


- sich selbst realistisch einschätzen

Nehmen Sie sich selbst unter die Lupe und machen Sie sich möglichst klar, welche Erfahrungen, Kompetenzen und Qualitäten Sie mitbringen, um die Position gut ausfüllen zu können. Überlegen Sie, welche Anforderungen - fachlich wie persönlich - Sie erfüllen und wie gut. Und beschäftigen Sie sich auch ganz ehrlich damit, welche Erwartungen und Anforderungen Sie (noch) nicht so gut erfüllen.


- sich Lösungen für Defizite überlegen

Machen Sie sich gleich intensive Gedanken darüber, wie Sie Ihre Lücken und Defizite ausgleichen könnten. Wenn Sie in bestimmten Bereichen erst wenig oder keine Erfahrung gesammelt haben, überlegen Sie, mit welchen Qualitäten und Potenzialen Sie dieses Manko wettmachen können. So legen Sie starke Grundlagen, um im Gespräch pro-aktiv aufzutreten und Vorschläge einzubringen.


Je besser Sie sich vorbereiten, umso leichter wird es Ihnen im Gespräch fallen, die Frage "Traue ich mir das zu?" im Hinterkopf zu behalten und auch unter diesem Aspekt zuzuhören und nachzufragen. Vielleicht ergibt sich im Laufe des Gespräches, dass die Position weniger anspruchsvoll ist als gedacht und Sie tatsächlich alle Kriterien erfüllen. Aber auch das Gegenteil kann der Fall sein. Es ist wichtig und clever, all diese Erkenntnisse in Ihre Antwort einfließen zu lassen.


Souverän und gut antworten

Es ist sehr wichtig, dass Sie die Frage "Trauen Sie sich diese Position zu?" wirklich ernst nehmen und eine fundierte Antwort darauf geben. Wenig erfolgversprechend und überzeugend ist es, den Gesprächspartner mit einem "Ja, aber sicher!" oder "Nein, ich weiß nicht so recht." abzuspeisen oder eine Gegenfrage zu stellen ("Was meinen Sie?").

Antworten Sie etwas ausführlicher und begründen Sie Ihre Meinung auch gleich. Hier ein paar Beispiele zur Anregung:


- "Ich habe mich schon im Vorfeld intensiv mit Ihren Anforderungen beschäftigt und jetzt noch einige zusätzliche Informationen von Ihnen bekommen. Ja, ich möchte die Stelle wirklich gerne haben und ich traue mir zu, sie gut auszufüllen, weil ich in allen Bereichen schon praktische Erfahrung gesammelt und mich bewährt habe. Außerdem denke ich, dass ich sehr gut in Ihr Team passen würde, was ja auch sehr wichtig ist."


- "Ja, nach allem was ich gehört habe, erfülle ich die meisten Anforderungskriterien. Allerdings ist mein Business Englisch etwas eingerostet in den letzten zwei Jahren. Und ich habe bisher nur Mitarbeiter im Rahmen von Projekten geführt, aber noch nie komplette Personalverantwortung gehabt. In diesen Bereichen möchte und müsste ich mich weiterbilden und meine bisherigen Erfahrungen vertiefen."


- "Grundsätzlich ja, mir ist nur noch nicht ganz klar, was Sie in puncto strategische Planung genau erwarten und brauchen. Ich war in meinen bisherigen Positionen immer wieder an strategischen Überlegungen beteiligt, habe aber nie alleine Entscheidungen getroffen. Welche Erwartungen haben Sie hier an mich?"


Mit gut durchdachten und differenzierten Antworten können Sie als selbstbewusste, verantwortungsvolle und souveräne Persönlichkeit punkten. Und so legen Sie gute Grundlagen für die Zusammenarbeit und reduzieren das Risiko, überfordert zu werden und am falschen Platz zu landen.



Autorenbild Christine ÖttlÜber die Autorin:

(c) Christine Öttl, objektiv. Management & Lebensqualität
eMail: objektiv@selbstmarketing.de

Christine Öttl war selbst Führungskraft und viele Jahre Coach und
Trainerin mit Schwerpunkt Bewerbung. Gemeinsam mit Gitte Härter
hat sie unter anderem Bewerbungsratgeber veröffentlicht.

Schriftliche Bewerbung: Mit Profil zum Erfolg. Anschreiben
perfekt formuliert. Vom Kurz-Profil bis zur Online-Bewerbung. Mit
Bewerbungsmappen-Check

Link zum Buch:
http://www.amazon.de/Schriftliche-Bewerbung-Anschreiben-Online-Bewerbung-Bewerbungsmappen-Check/dp/3774263426/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1294650735&sr=8-1

Zurück zur vorhergehenden Übersicht