Autorenbild Nikolaus B. Enkelmann

Motivation und Selbstmanagement

Wer nicht wagt… Sieben Wege zum Erfolg

Ein Beitrag von Nikolaus B. Enkelmann

Liebe, Familie, Karriere – wir alle möchten zu den Gewinnern des Lebens gehören. Schaffen kann es jeder, sagt Nikolaus B. Enkelmann. Der Erfolgstrainer ist über jeden Zweifel erhaben, hat er in den letzten 40 Jahren doch selbst unzählige Menschen begleitet, die in ihrem Leben etwas gewagt und auch gewonnen haben: „Sie können alles erreichen, wenn Sie den Mut haben, sich den Erfolg selbst zu wünschen und ihr Bestes geben.“ Enkelmann plädiert dafür, dass der Mensch Ziele braucht, um vorwärtszukommen: „Ein Mensch sollte den Mut haben, sich so große Ziele zu setzen, dass er sie eigentlich nicht erreichen kann. Denn dann ist er lebenslänglich auf dem Weg nach oben.“ Der Autor von über 15 international erfolgreichen Büchern, der mehr als 50 Audio- und Video-Trainingsprogramme mitentwickelt hat, weiß auch, wie man solche großen Ziele tatsächlich erreicht: „Jedes Ziel hat zunächst einmal lösbare und unlösbare Aufgaben. Der kluge Mensch fängt mit den lösbaren Aufgaben an. Auf dem Weg entwickelt er sich ständig weiter, erhält neue Informationen und trifft Menschen, die ihm helfen können.“ Sieben Tipps gibt Nikolaus B. Enkelmann Menschen auf dem Weg zum Erfolg;

1. Mentale Stärke zeigen
Zur richtigen Zeit die richtige Entscheidung treffen zu können, ist wohl die kostbarste Ressource im Leben. Dazu ist in den entscheidenden Situationen im Leben hundertprozentige Konzentration nötig. Wankelmut und Zweifel sind fehl am Platz, wenn es darum geht, Lebensziele zu verfolgen.

2. Wer begeistert ist, ist einfach besser
Egal, woher sie kommt, für den Erfolg ist Begeisterung die stärkste Antriebsfeder. Erfolg muss man wirklich wollen – und das unabhängig von Belohnungen. Wer seine Leistung abhängig von der Anerkennung eines anderen (Chef, Frau, Freund) macht, wird scheitern, wenn das positive Feedback einmal ausbleibt.

3. Als Erster durch jedes Ziel
Bei allem was erfolgreiche Menschen machen, ist erkennbar: Sie wissen warum sie es tun. Sie steuern ganz genau ein großes Ziel an. Ob während der Arbeit oder im Leben: Sie sind sich ihres Zieles absolut bewusst. Sie arbeiten nicht, um sich zu beschäftigen, sondern um ihr Ziel, der Beste in irgendeiner Disziplin zu werden, zu erreichen.

4. Aus Fehlern lernen
Auch wenn es mal nicht so gut läuft, können sich erfolgreiche Menschen immer wieder zu Spitzenleistungen motivieren. Sie können das, weil sie an ihre Ziele glauben und im Laufe ihres Lebens aus Niederlagen gelernt haben. Sie haben gelernt, auf Misserfolge oder Niederlagen positiv zu reagieren. Fehler sind etwas Wunderbares. Sie geben uns die Möglichkeit, es beim nächsten Mal besser zu machen und an ihnen zu wachsen.

5. Einmal mehr
Wie man auf einen Misserfolg reagiert, entscheidet darüber, ob man künftig erfolgreicher ist. Wer sich nach einer Niederlage hängen lässt, sich zurückzieht und weniger von seinem Können unter Beweis stellt, wird kaum besser werden. Erfolgreiche Menschen verdoppeln nach einer Niederlage die Trainingseinheiten. Das gilt übrigens für das Berufs- und Privatleben! Wiederholung führt zu Meisterschaft und nur wenn man bestimmte Situationen im Schlaf beherrscht, kann man sich sicher sein, dass man sie auch unter Druck erfolgreich meistert.

6. Keine Angst… sich helfen zu lassen
Der größte Feind des Menschen ist die Angst: „Man kann die Angst nicht wegdenken, sondern nur wegtrainieren - deshalb nutzen Sie Ihre Chancen und finden Sie Gelegenheit, um Ihren Mut zu beweisen. Übung macht den Meister!“ Der zweite Feind ist die Eitelkeit: „Überwinden Sie falschen Stolz und lernen Sie, sich von anderen helfen zu lassen. Nutzen Sie das Know-how Ihrer Zeitgenossen, und schaffen Sie eine Atmosphäre, in der Menschen voneinander lernen können!"

7. Grenzen sprengen
Die größte Erfolgsbremse ist der Kritiker im eigenen Kopf. Er meldet sich mit Sätzen wie „Das schaffst du nie…“ oder „Dafür bist du noch zu jung… schon zu alt!“ Selbstzweifel, Ausreden und übergroße Vorsicht sind Grenzen, die wir uns selbst setzen. Und die wir mit ein wenig Übung überwinden können. Machen Sie sich einfach bewusst, „dass auch die Besten nur ein paar Prozent besser sind als der Durchschnitt“



» Nächsten Tipp lesen: Unverwechselbar auftreten - 12 „merk“-würdige Tipps

über den Autor
Nikolaus B. Enkelmann ist ein bedeutender Erfolgstrainer im deutschsprachigen Raum.
Gemeinsam mit seiner Tochter Claudia leitet er das Instituts für Persönlichkeitsbildung, Rhetorik und Zukunftsgestaltung in Königstein/Taunus (Tel.: 06174/3980, Fax: 06174/24379). Besonders gern verpflichten Konzerne, Großunternehmen sowie vorausplanende mittelständische Firmen Nikolaus B. Enkelmann für Motivations- und Weiterbildungsseminare. Über 1.000.000 Menschen, Top-Manager, Spitzensportler, Ärzte und Angehörige anderer Berufsgruppen besuchten seine Seminare. Nikolaus B. Enkelmann hat sich zudem als Autor zahlreicher Erfolgsbücher, Herausgeber einer eigenen Zeitschrift und einer Fülle von Tonkassetten und Videos einen hervorragenden Namen gemacht.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Institut Enkelmann, Altkönigstr. 38 c, 61462 Königstein/Taunus, Tel.: 06174/3980, Fax: 06174/24379, http://www.enkelmann.de, Email: info@enkelmann.de


» Nächsten Tipp lesen: Unverwechselbar auftreten - 12 „merk“-würdige Tipps
Zurück zur Übersicht